Typ-Gruppe: Oceanis
Oceanis 30.1
video icon

 

Weitere Infos

AUSSENDESIG

Bugspriet, steile Kimmung und die gelungenen Proportionen von Freibord und Deckhaus geben der Oceanis 30.1 einen Yacht-Look. Aus der Feder von Finot-Conq bietet sie Leistung und einfaches Manövrieren gleichermaßen. Schlanke Steven, optimiertes Gewicht, die Steifigkeit der Segel und die Gaffeltakelung sorgen für sicheres Fahrvergnügen. Durch das Selbstwendefock und die Einzelwinde eignet sich das Boot für erste Schritte beim Fahren mit kleinerer Mannschaft. Für größere Leistung besitzt die Oceanis 30.1 ein großes Genua, ein einrollbares Code Zero und das asymmetrische Spy-Segel. An Heck gibt es eine einfache Stufe als Zugang zum Wasser, hier kann außerdem eine bewegliche Badeplattform installiert werden kann.

 

INNENDESIGN

Die Oceanis 30.1 erreicht eine Stehhöhe von 1,98 Metern, überall dort, wo man sich gern aufrecht aufhalten mag. In den zwei großen, edlen Doppelkabinen sind die Betten jeweils nach der Längsseite des Bootes ausgerichtet, was Platz und ein Gefühl von Freiraum schafft. Im Salon gibt es zwei zusätzliche Betten. Das große Badezimmer ist aufgeteilt in zwei Teile. In einem befindet sich die Toilette, im anderen die Dusche. Am Ende des Abgangs findet sich die Küche in L-Form, die über Hänge- und Stehschränke, einen 75-Liter-Kühlschrank und einen Ofen unterhalb der Kochplatte verfügt.

 

 

Preis
ab 84.656,60 €
zzgl. Fracht und Optionen
Ausstattung
Technische Daten
Länge 9,53 m
Breite 2,99 m
Gewicht 3995 kg
Tiefgang 1,88 m
CE-Kategorie B6/C8/D10
Treibstofftank 130 Liter
Frischwassertank 160 Liter

Änderungen und Irrtum durch die Hersteller vorbehalten. Das Bildmaterial dient nur zu Anschaungszwecken.
Farben, Muster und Stoffe können sich ändern. Bildmaterial stellt auch optionales Zubehör dar.
Optionen und Merkmale können ohne vorherige Ankündigung durch den Hersteller geändert werden.

Beneteau und Keser - Die frühen Jahre / Fotoarchiv